Der Konkurrenzkampf unter den Fluggesellschaften hat auf den ersten Blick einen sehr angenehmen Effekt für die Reisenden: Die Preise sind im Keller, man wird geradezu überhäuft mit Schnäppchenangeboten. Doch Augen auf beim Buchen. Nicht selten werden Gebühren und andere Kosten draufgeschlagen, was den Flug dann im Endeffekt so richtig teuer machen kann.

Das Vergleichsportal CHECK24.de hat jetzt den ersten Flugrechner installiert, der andere Gebühren bei der Erstellung eines Reisepreises mit berücksichtigt, dies für insgesamt 22 europäische Airlines. Einmal mehr fällt dabei Ryanair negativ auf, wo ein vorab gebuchtes Gepäckstück für bis zu 35 Euro an Bord aufgenommen wird. Am Check-in sind es indes bis zu 130 Euro. So richtig unverschämt ist die spanische Billig-Fluggesellschaft Vueling, die sogar pro Teilstrecke zur Kasse bittet. So kostet das Gepäck für einen Hin- und Rückflug von Berlin nach Barcelona pro Strecke dreizehn Euro (insgesamt also 26 Euro), bei gleicher Strecke mit Umsteigen in Madrid aber 56 Euro (14 Euro pro Teilstrecke). Happig auch die Aufpreise bei Air-Berlin. Im Tarif „Justfly“ kostet das Check-in-Gepäck bei Vorabbuchung 15 Euro, am Schalter jedoch satte 70 Euro.

Mehr Info: www.check24.de

Bild: © Ferdinand Porsche / CC-BY-SA 2.0 (via Wikimedia Commons)

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close