Advertorial

Immer mehr Menschen finden ihr Vergnügen in der großen Welt der Online Casinos. Die Popularität steigt an doch leider auch die Suchtgefahr.

Online Casinos und ihr Stellenwert in der Bundesrepublik Deutschland

In den vergangenen Jahren haben Glückspiele in Deutschland immer mehr an Popularität gewonnen. Online Casinos können sowohl über einen Rechner als auch über ein Mobilfunkgerät und Tablet bedient werden. Die Casinoauswahl ist gigantisch und die Spieleauswahl umso mehr. Für jeden Spieler steht etwas Passendes bereit und das ruft immer mehr Begeisterung hervor. Anders als bei
den klassischen Spielhallen kommen Online Casinos, wie auf www.casinoonlinespielen.info, mit netten Bonusaktionen wie dem 100% Einzahlungsbonus, welcher nach einer Registrierung direkt auf das eigene Konto gebucht wird. Darüber hinaus vergeben die meisten Anbieter so genannte Freispiele, die meist zwischen einer Anzahl von 10 und 100 liegen, um potenzielle Spieler mental darauf vorzubereiten, was einem in diesem besonderen Casino noch alles erwartet wird.

Ein solcher Boom ist auch den vielen Kapitalanlegern aufgefallen und der rasante Zuwachs an Spielbegeisterten und der steile Aufstieg der iGaming Industrie hat auch bei ihnen Spuren hinterlassen.

Online Casinos sind in der BRD verboten, doch ist das wirklich förderlich?

In allen deutschen Bundesländern sind Online Casino verboten. Das hindert jedoch Spielbegeisterte nicht daran ihrer Leidenschaft nachzugehen. Jemand, der für sich entschieden hat, sein Glück im Online Casino zu suchen, kann ohne Probleme auf ausländische Seiten ausweichen.

Viele Politiker sind sich bei diesem Thema uneinig, denn es gibt solche, die es begrüßen würden, Online Casinos zu legalisieren, und so das Geschehen besser kontrollieren und gleichzeitig mehr Einfluss auf die Anbieter ausüben zu können. Doch leider muss man davon ausgehen, dass man gegen die großen Barone in dieser Branche mit aller Wahrscheinlichkeit machtlos ist. Untersuchungsverfahren können in einem bürokratischen Staat oft sehr lange andauern. Und außerdem gibt es sehr viele illegale Anbieter, die diese Arbeit erschweren könnten und mit Sicherheit auch werden.

Das Spielen über ein Mobilfunkgerät bringt eine große Suchgefahr mit sich

Mit Hilfe einer Casino-App kann der Spieler sein Casino immer und überall aufrufen. Er hat praktisch sein Casino immer im Gepäck. Eine sicherlich vorteilhafte und praktische Angelegenheit und somit auch ein Grund dafür, warum Glückspielanbieter diese spezielle Software fördern und weiter ausbauen.

Leider hat dieser Trend auch eine Kehrseite. Immer mehr Menschen leiden unter Spielsucht. Eine Statistik belegt, dass 2012 insgesamt 632 Spielsüchtige in der Klinik behandelt werden mussten. 2017 waren es bereits 778 Fälle. Davon leiden 63% der Patienten an Problem, die im Zusammenhang mit dem mobilen Glücksspiel stehen.

Nun bietet seit August 2017 auch noch Google die Online Casino Apps im eigenen Play Store an und erleichtert Spielern damit den Zugriff auf diese Apps. Das bedeutet, dass wir, dank der vereinfachten Beschaffungsmöglichkeiten, mit einem beschleunigten Anstieg von Menschen mit Spielproblemen rechnen dürfen.

Wohin die Reise geht, können wir nicht genau sagen. Aber es sieht auf den ersten Blick nicht danach aus, als führe der Weg irgendwann mal ins Paradies.

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close